Skip to main content

Lufthansa Handgepäck 2020 – Alle Infos im Überblick

Lufthansa Handgepäck

Alle Lufthansa Handgepäck Bestimmungen im Überblick / Foto: Jens Görlich | Mo CGI

Bei der deutschen Fluggesellschaft Lufthansa ist die Mitnahme von Handgepäck kostenlos. Allerdings müssen Sie einiges hinsichtlich Größe, Gewicht und Inhalt beachten, sonst drohen teure Zusatzgebühren.

Damit Ihr Flug problemlos verlaufen kann, habe ich für Sie alle Regeln zum Lufthansa Handgepäck in einer Übersicht zusammengestellt. Am Ende des Artikels beantworte ich zudem häufig gestellte Fragen.

Sollte Ihre Frage zum Lufthansa Handgepäck nicht beantwortet werden, dann nutzen Sie gerne die Kommentarfunktion. Ich werde Ihnen schnellstmöglich antworten.

Lufthansa Handgepäck Richtlinien im Überblick

Wie viel Gepäck Sie mit auf Ihren Flug nehmen dürfen, hängt vom gebuchten Tarif ab:


Economy Class (Light, Classic, Flex, Premium)

  • 1 Handgepäckstück bis max. 55 x 40 x 23 cm / max. 8 kg
  • 1 kleines Gepäckstück bis max. 40 x 30 x 10 cm (z.B. Laptop- oder Handtasche)

Business Class & First Class

  • 2 Handgepäckstück bis max. 55 x 40 x 23 cm / jeweils max. 8 kg
  • 1 kleines Gepäckstück bis max. 40 x 30 x 10 cm (z.B. Laptop- oder Handtasche)

Coronavirus: Geänderte Handgepäck-Regeln

Aufgrund der Corona-Pandemie dürfen Passagiere die Sicherheitskontrolle nur noch mit einem Handgepäckstück passieren. Jedes regelkonforme Handgepäckstück darf bei der Lufthansa kostenfrei eingecheckt werden – auch bei einem Light-Tarif.

Quelle: www.lufthansa.com

Economy Class (Light, Classic, Flex, Premium)

In den Economy Tarifen der Lufthansa dürfen Sie 1 großes Handgepäckstück kostenlos mit an Bord nehmen.

Dies gilt sowohl für die Economy Tarife innerhalb Europas (Economy Light, Economy Classic und Economy Flex), wie auch für Economy Tarife auf Interkontinental-Flügen (Economy Class, Premium Economy Class).

Das Handgepäck darf die Größe von 55 x 40 x 23 cm und ein Gewicht von 8 kg nicht überschreiten.

Sollten Sie mit einem faltbare Kleidersack fliegen, darf dieser maximal 57 x 54 x 15 cm groß sein.

Zusätzlich dürfen Sie ein kleines Handgepäckstück bis maximal 40 x 30 x 10 cm mitführen. Dieses müssen Sie unter Ihrem Vordersitz verstauen.


Lufthansa Handgepäck Economy Class

In den Lufthansa Economy Class Tarifen dürfen Sie ein kleines und ein großes Handgepäckstück mit an Bord nehmen.

In allen Economy Tarifen (außer Economy Light) ist zusätzlich kostenloses Aufgabegepäck enthalten. Mehr Informationen finden Sie im Abschnitt Freigepäck bei Lufthansa.


Business Class & First Class

In den Lufthansa Tarifen Business Class und First Class dürfen Sie sogar 2 große Handgepäckstücke kostenlos mit an Bord nehmen.

Dieses darf ebenfalls jeweils maximal 55 x 40 x 23 cm groß sein. Das Gewicht darf jeweils maximal 8 kg betragen.

Sollten Sie mit einem faltbare Kleidersack fliegen, darf dieser maximal 57 x 54 x 15 cm groß sein.

Auch in diesen Tarifen dürfen Sie zusätzlich ein kleines Handgepäckstück bis maximal 40 x 30 x 10 cm mitführen.

Außerdem ist in der Business Class und First Class kostenloses Freigepäck enthalten.


Lufthansa Handgepäck Business Class & First Class

In den Lufthansa Tarifen Business Class & First Class dürfen Sie ein kleines und 2 große Handgepäckstücke mit an Bord nehmen.


Handgepäck für Babys (0-2 Jahre)

Kinder bis zum zweiten Lebensjahr dürfen bei der Lufthansa kein klassisches Handgepäck in Form eines Koffers oder einer Tasche mitführen.

Allerdings dürfen Sie pro Kind entweder einen Kindersitz oder einen faltbaren Kinderwagen bzw. Buggy oder einen Babytragekorb mit an Bord nehmen. Ihren Buggy oder Kinderwagen können Sie bis kurz vor dem Einsteigen verwenden. Er wird durch das Personal separat verstaut und Ihnen unmittelbar nach der Landung wieder ausgehändigt.

Lufthansa Handgepäck für Babys bis 2 Jahre

  • Handgepäck Koffer oder Tasche

  • 1 Kindersitz / Autositz oder:
  • 1 faltbarer Buggy bzw. Kinderwagen oder:
  • 1 Babyschale

Außerdem haben Babys bis zum zweiten Lebensjahr ein Gepäckstück mit bis zu 23 kg Gewicht frei. Dieses wird jedoch aufgegeben und darf nicht mit in die Kabine. Dies gilt nicht im Light Tarif der Economy Class. Mehr Informationen finden Sie im Abschnitt Freigepäck für Babys.


Zusätzliches Freigepäck bei Lufthansa

Zusätzlich zum Handgepäck dürfen Sie in allen Tarifen, außer im Economy Light Tarif, weiteres Freigepäck aufgeben. Wie viele Gepäckstücke Sie mitnehmen dürfen, ist abhängig vom gebuchten Tarif.

Lufthansa besitzt außerdem unterschiedliche Gepäckregeln für Flüge innerhalb Europas und Interkontinental-Flüge.

Erlaubte Größe beim Freigepäck: 158cm (B+H+T)

Lufthansa Aufgabegepäck darf in allen Tarifen die Größe von 158 cm in Summe nicht überschreiten (Breite + Höhe + Tiefe). Größere Gepäckstücke müssen als Übergepäck befördert werden. Hierfür entstehen zusätzliche Kosten.

Freigepäck für Flüge innerhalb Europas

Auf Flügen innerhalb Europas bietet die Lufthansa 4 Tarifoptionen an. Der Economy Light Tarif ist der einzige, der kein Freigepäck beinhaltet. Passagiere des Light-Tarifs dürfen lediglich ein Handgepäckstück mit an Bord nehmen. Allen anderen Passagieren steht weiteres Freigepäck zu. Hier finden Sie alle Tarife im Detail:

  • ECONOMY LIGHT: Kein Freigepäck inklusive
  • ECONOMY CLASSIC: 1 Gepäckstück bis 23 kg
  • ECONOMY FLEX: 1 Gepäckstück bis 23 kg
  • BUSINESS CLASS: 2 Gepäckstücke jeweils bis 32 kg

Freigepäck für interkontinentale Flüge

Auf den Interkontinental-Flügen der Lufthansa können Sie ebenfalls zwischen vier Tarifoptionen wählen. Alle Tarife beinhalten Freigepäck. Es gelten die folgenden Regeln:

  • ECONOMY CLASS: 1 Gepäckstück bis 23 kg
  • PREMIUM ECONOMY: 2 Gepäckstücke jeweils bis 23 kg
  • BUSINESS CLASS: 2 Gepäckstücke jeweils bis 32 kg
  • FIRST CLASS: 3 Gepäckstücke jeweils bis 32 kg

Freigepäck für Babys (0-2 Jahre)

Babys bis 2 Jahre haben unabhängig vom gebuchten Tarif (außer im Economy Light Tarif) 1 Gepäckstück von maximal 23 kg und 158 cm (Breite + Höhe + Tiefe in Summe) frei.

Für Kinder ab 2 Jahren gelten die gleichen Freigepäckmengen wie für Erwachsene.


Häufige Fragen zum Lufthansa Handgepäck

Wie viel Flüssigkeit darf ins Handgepäck?

Für Flüssigkeiten im Lufthansa Handgepäck gibt es wie bei allen Fluggesellschaften strenge Sicherheitsregeln. Es gilt die allgemeine EU-Richtlinie für Flüssigkeiten im Handgepäck. Diese besagt, dass Flüssigkeiten nur in Behältnissen bis zu 100 ml in einem transparenten, wiederverschließbaren Beutel (bis maximal 1 Liter) mit an Bord genommen werden dürfen.

  • Behälter mit einem maximalen Fassungsvermögen von 100 ml dürfen in das Handgepäck.
  • Alle Behälter müssen in einem durchsichtigen, wieder verschließbaren 1-Liter-Kunststoffbeutel verpackt sein.
  • Der Plastikbeutel muss vollständig geschlossen sein.
  • Jeder Passagier darf nur einen Beutel mitführen.
  • Die Anzahl der Behälter ist nicht beschränkt, solange die Gesamtmenge 1 Liter nicht überschreitet.
  • Flüssigkeiten in einem Behälter größer als 100 ml sind verboten.

Flüssigkeiten im Handgepäck

Bitte beachten Sie: Nicht die Füllmenge ist entscheidend, sondern das maximale Fassungsvermögen der Behältnisse. Beispiel: Eine 200 ml Flasche, die nur zur Hälfte gefüllt ist, ist dennoch verboten.


Was passiert, wenn das Handgepäck zu schwer oder zu groß ist?

Sollte Ihr Handgepäck nicht den Lufthansa Gepäck-Bestimmungen entsprechen, kann es passieren, dass es im Frachtraum transportiert werden muss. Dazu müssen Sie es an einem Lufthansa Schalter oder an einem Gepäckautomaten aufgeben. Dafür fallen zusätzliche Gebühren an.

Handgepäck Größe Kontrolle

Gepäckrahmen zum Prüfen der Handgepäck Maße

Zur Kontrolle der Handgepäck Maße gibt es sogenannte Gepäckrahmen, in die Ihr Gepäckstück hineinpassen muss. Eine geringe Überschreitung von wenigen Zentimetern muss nicht problematisch sein. Gerade Weichschalenkoffer, Reisetaschen und Rucksäcke lassen sich oft etwas zusammendrücken.

Leider gibt es keine einheitliche Vorgehensweise bei der Kontrolle der Handgepäck Maße und des Gewichtes. Je nach Flughafen, Personal und der zur Verfügung stehenden Zeit variiert das Vorgehen. In der Regel werden jedoch nicht alle Gepäckstücke genau kontrolliert, dafür fehlt schlichtweg die Zeit.

Beim Check-In kann Ihr Gepäck das erste mal auf Größe und Gewicht geprüft werden. Die zweite Gelegenheit zur Kontrolle besteht in der Regel erst wieder am Gate beim Boarding. Hier ist jedoch meist nicht die Zeit vorhanden, alle Passagiere zu kontrollieren. Oft erfolgt die Kontrolle nur per Augenmaß.

Eine zuverlässige Prognose, ob etwas zu großes Handgepäck mit an Bord genommen werden darf, kann daher nicht getroffen werden.

Um keine unnötigen Gebühren zu verursachen, empfehle ich Ihnen, unbedingt die erlaubten Maße einzuhalten. Ein Handgepäck Koffer 55x40x20 können Sie beispielsweise bei fast allen bekannten Airlines mit an Bord nehmen.


Wo wird das Handgepäck verstaut?

Das große Handgepäckstück bis 55x40x23 cm müssen Sie in den Gepäckfächern über den Sitzen verstauen.

Das kleine Gepäckstück bis 40x30x10 cm (z.B. Laptop- oder Handtasche) wird unter Ihrem Vordersitz verstaut.

Für Jacken und Mäntel gibt es spezielle Garderobenhaken an Ihrem Vordersitz.

Achtung: Bei stark frequentierten Flügen kann es vorkommen, dass Sie Ihr Handgepäck vor dem Einsteigen am Gate aufgeben müssen.



Ähnliche Beiträge

Air France Handgepäck 2020 – Alle Infos im Überblick

Air France Handgepäck Regeln

Bei der französischen Fluggesellschaft Air France ist die Mitnahme von Handgepäck für alle Passagiere kostenlos. Allerdings hängt die Anzahl und das erlaubte Gewicht der Handgepäckstücke von Ihrer Reiseklasse ab. Hier finden Sie alle Bestimmungen im Überblick. Am Ende dieses Artikels beantworte ich häufig gestellte Fragen zum Air France Handgepäck. Sollten Sie eine weitere Frage haben, […]

TUIfly Handgepäck 2020 – Alle Infos im Überblick

TUIfly Handgepäck

Bei der deutschen Fluggesellschaft TUIfly dürfen Sie in allen Tarifen kostenloses Handgepäck mitführen. Allerdings müssen Sie einige Regeln hinsichtlich Größe, Gewicht und Inhalt beachten, sonst drohen teure Zusatzgebühren. Diese Übersicht zum TUIfly Handgepäck soll Ihnen dabei helfen, alle Bestimmungen einzuhalten. Am Ende des Beitrages beantworte ich außerdem häufig gestellte Fragen. Sollten Sie eine weitere Frage zum […]

Condor Handgepäck 2020 – Alle Infos im Überblick

Condor Handgepäck Regeln

Bei der deutschen Fluggesellschaft Condor ist die Mitnahme von Handgepäck in allen Tarifen kostenlos. Allerdings müssen Sie einiges hinsichtlich Größe, Gewicht und Inhalt beachten, sonst drohen zusätzliche Gepäckgebühren. Damit Sie alle Regeln einhalten können, habe ich für Sie eine Übersicht zum Condor Handgepäck zusammengestellt. Am Ende des Beitrages beantworte ich außerdem häufig gestellte Fragen. Sollte Ihre […]


Kommentare

Peter Reißmann 29. Juli 2019 um 11:33

Welche Bedingungen gelten bei einem Economy Flug nach New York für einen Rollstuhl? Besten Dank! rei

Antworten

Sebastian 29. Juli 2019 um 12:23

Hallo Peter,

einen Rollstuhl darf man bei allen Fluggesellschaften kostenlos mitnehmen. Dieser wird im Frachtraum transportiert und ein faltbarer Bordrollstuhl wird bereitgestellt. Den eigenen Rollstuhl erhält man dann entweder direkt nach der Ankunft am Zielflughafen zurück oder am Gepäckförderband.

Lufthansa bietet darüber hinaus weitere Services für Passagiere mit Rollstuhl. Dazu zählen zum Beispiel:

  • Das Bringen zum Flugzeug
  • Unterstützung beim Ein- und Aussteigen
  • Hilfestellung beim Verstauen des Handgepäcks
  • Betreuung bei Umsteigeverbindungen
  • Barrierefreie Toiletten auf Langstreckenflügen

Wichtig: Passagiere mit Rollstuhl müssen sich spätestens 48 Stunden vor dem Flug bei der Lufthansa anmelden. Alle Infos findest du auf der Homepage: https://www.lufthansa.com/de/de/fluggaeste-mit-rollstuhl.

Gute Reise wünscht dir Sebastian!

Antworten

Carola 13. August 2019 um 13:43

Ich habe economy light gebucht.
Lufthansa ab Köln nach MUC in Verbindung mit United nach Amerika.
Auf der Bestätigung steht nur 1 Gepäckstück á 8 kg.

Das heißt dann, ich darf KEIN persönliches Stück wie z. B. Handtasche mit an Board nehmen?
Ich frage deshalb: nachher stehe ich da und im Köfferchen ist kein Platz mehr dafür…

Antworten

Sebastian 13. August 2019 um 16:22

Hallo Carola,

bei Lufthansa dürfen alle Passagiere ein zusätzliches kleines Gepäckstück mit an Bord nehmen. Es zählt nicht direkt zum Handgepäck, sondern wird offiziell als „Zusätzliches kostenfreies Gepäckstücke in der Kabine“ bezeichnet. Deshalb ist es wahrscheinlich in der Bestätigung nicht explizit genannt.

Viele Grüße!
Sebastian

Antworten

Diana 24. September 2019 um 9:23

Hallo Sebastian, hast du einen Geheimtipp? Ich bin auf der Suche nach einem faltbaren eincheckbaren Gepäckstück. Ich habe Lufthansa Economy Light nach New York gebucht. Ich würde gerne hin mit dem freien Handgepäck reisen. Zurück dann Gepäck für 50,00 EUR einchecken. Das Teil soll also megaleicht (da ja insgesammt nur 8kg Handgepäck) aber stabil genug zum einchecken für den Rückflug sein?

Wäre MEGA wenn du schon einen Tipp hättest.
Viele Grüße
Diana

Antworten

Sebastian 24. September 2019 um 23:34

Hallo Diana, ein konkretes Produkt kann ich dir leider nicht empfehlen. Grundsätzlich wäre eine „faltbare Reisetasche“ gut geeignet für deine Zwecke. Wenn du die Tasche über eine längere Strecke tragen müsstest, dann solltest du eine Tasche mit Rollen bevorzugen. Bei Amazon.de findest du eine gute Auswahl für „faltbare Reisetasche“ oder „faltbare Reisetasche mit Rollen“. Die meisten Modelle wiegen nur ca. 1 bis 1,5 kg. Ich denke, das wäre die beste Lösung.

Viele Grüße und gute Reise,
Sebastian

Antworten

Hameyer 16. Januar 2020 um 11:09

Hallöchen, wir sind Taucher und haben eine Lampe zum Tauchen mit. Wo packe ich die ein, ins Handgepäck oder in den Koffer? Und wie sieht es mit Akkus für den Blitz aus: Handgepäck oder Koffer? Dankeschön

Antworten

Sebastian 16. Januar 2020 um 15:34

Hallo,

der Transport einer reinen Tauchlampe ist eigentlich unproblematisch. Allerdings gibt es beim Transport von Lithium-Ionen-Akkus sehr strenge Vorschriften, da diese als Gefahrgut eingestuft werden. Deshalb dürfen solche Akkus nur im Handgepäck und nicht im Aufgabegepäck transportiert werden. Außerdem darf die Leistung nicht über 100 Wh liegen und pro Passagier dürfen nur 2 Akkus mitgeführt werden.

Guten Flug!
Sebastian

Antworten

Niko 10. Februar 2020 um 11:20

Hallo,
Ich habe da eine Frage..
Was ist wenn ich zwei Laptops mitnehmen will? Mein Handy habe ich auch immer dabei, zählen die 100Wh pro mitgeführtem Akku oder gemeinsam?
Habe nur Handgepäck zur Verfügung und es wäre ärgerlich am Gate gesagt zu bekommen, dass das nicht geht..
Danke im Voraus 😀

Antworten

Sebastian 10. Februar 2020 um 15:50

Hallo Niko,

die 100Wh-Regelung gilt nicht für verbaute Akkus. Laptops und Smartphones kannst du also theoretisch in unbegrenzter Menge mitnehmen. Nur bei externen Akkus wie z.B. einer Powerbank ist die 100Wh-Regelung zu beachten. Die Angabe von 100Wh gilt dann pro Akku und es sind maximal 2 Akkus erlaubt.

Gute Reise!
Sebastian

Antworten

Niko 10. Februar 2020 um 16:45

Dankeschön alles klar 😀

Antworten

Saskia 12. Februar 2020 um 9:19

Guten Tag, zählt ein Rucksack als Handgepäck?

Antworten

Sebastian 12. Februar 2020 um 11:56

Hallo Saskia,

sämtliche Taschen, Beutel etc. zählen als Handgepäck – auch ein Rucksack.

Viele Grüße!
Sebastian

Antworten

Maren 24. Februar 2020 um 14:16

Hi… wir fliegen Economy Classic Lufthansa nach NY… wir haben die Sitze so gebucht dass vor uns die Wand zur Business Class ist… wo verstaue ich dann meine Handtasche, wenn diese unter den Vordersitz muss?
Meine Handtasche ist jeweils 1 cm zu groß… ist das Erfahrungsgemäß wirklich schlimm ? Muss ich mir extra eine andere besorgen? Erlaubt sind 40x30x10… meine ist 41x31x9.

Antworten

Sebastian 24. Februar 2020 um 16:19

Hallo Maren,

wenn vor euch keine Sitzreihe ist, könnt ihr das kleine Handgepäckstück auch in den Gepäckfächern über den Sitzen verstauen.

Eine Handtasche, die 1cm größer ist, sollte kein Problem darstellen. Handtaschen sind ja in der Regel flexibel und können notfalls etwas zusammen gedrückt werden, um die vorgegebene Größe einzuhalten. In der Regel werden die Maße aber nur selten ganz genau überprüft. Ich würde mir an deiner Stelle keine Sorgen machen.

Viele Grüße und gute Reise!

Antworten

Christian 24. Februar 2020 um 18:40

Guten Tag, liebes Lufthansa-Team, habe mir gerade die Koffermaße angeschaut für Flug nach USA. Mein Trolley hat eine Höhe von 51 Zentimetern, mit Rollen 58. Gilt das noch als Handgepäck?

Antworten

Sebastian 25. Februar 2020 um 8:31

Hallo Christian,

hier schreibt zwar nicht das Lufthansa Team, aber gerne beantworte ich dir deine Frage trotzdem.

Die erlaubten Handgepäck Maße gelten immer inklusive aller Rollen und Griffe. Dein Koffer ist also streng genommen 3cm zu hoch für das Handgepäck. In der Praxis ist es so, dass nicht jeder Koffer genau kontrolliert wird. Meist ist eine geringe Überschreitung kein Problem, aber es besteht immer das Risiko „erwischt“ zu werden. Dann muss der Koffer (meist gegen Gebühr) im Frachtraum transportiert werden. Du musst selbst entscheiden, ob du das Risiko eingehen möchtest.

Viele Grüße
Sebastian

Antworten

Elke 2. Mai 2020 um 10:22

Hallo Sebastian,
wir müssen in Schweden ein Auto abholen, dass seit Mitte März dank Corona-Pandemie auf dem Parkplatz des Studentenwohnheims steht. Da ich befürchte, dass das Auto nicht tadellos anspringt: Darf ich im Handgepäck ein Starterkabel-Set mitführen?
Danke vorab für Deine Hilfe!

Antworten

Sebastian 2. Mai 2020 um 12:39

Hallo Elke,

leider gibt es für viele Gegenstände keine genauen Vorschriften, ob sie im Handgepäck erlaubt sind oder nicht. Dazu zählt leider auch ein Starterkabel.

Maßgeblich ist dann die Frage, ob der Gegenstand als Waffe eingesetzt werden kann. Diese Entscheidung wird von den Sicherheitsbeamten am Flughafen getroffen. Deshalb ist es leider nicht möglich eine zuverlässige Prognose zu stellen.

Ich persönlich sehe aber recht gute Chancen, dass ein Starthilfekabel im Handgepäck erlaubt ist. Das Risiko, dass es als Waffe bzw. gefährlicher Gegenstand eingestuft wird, würde ich sehr gering einschätzen.

Ich drücke euch die Daumen und wünsche einen guten Flug!

Viele Grüße
Sebastian

Antworten

Niklas 6. Mai 2020 um 9:39

Hallo,
ich habe eine allgemeine Frage zu Medikamenten, da ich ein Auslandshalbjahr in Norwegen machen werde. Ich bekomme vom Arzt Testosteron verschrieben, darf ich das im Koffer mitnehmen und wie viel und in was für einem Behälter? (bin Transgender).

Antworten

Sebastian 6. Mai 2020 um 12:45

Hallo Niklas,

verschreibungspflichtige Medikamente dürfen im Handgepäck nur für die Dauer des Fluges transportiert werden. Im Aufgabegepäck dürfen auch mehr Medikamente mitgeführt werden. In beiden Fällen benötigst du allerdings ein ärztliches Attest.

Für mehr Informationen müsste ich wissen, ob das Testosteron fest oder flüssig ist und welche Menge du genau mitführen möchtest.

Gute Reise!
Sebastian

Antworten

Agricola 14. Juli 2020 um 16:42

Hallo,
ich habe einen Flug nach Italien gebucht. Darf ich einen kleinen Trolly ins Gepäckfach legen oder ist dies nach Italien verboten? Handtasche ist ja erlaubt. Oder muss der kleine Trolly eingecheckt werden?

Antworten

Sebastian 15. Juli 2020 um 13:38

Hallo Agricola,

für die Mitnahme von Handgepäck ist nicht das Reiseziel entscheidend, sondern der gebuchte Tarif. Bei Lufthansa dürfen alle Passagiere mindestens 1 Handgepäckstück bis max. 55 x 40 x 23 cm und max. 8 kg mit an Bord nehmen. Ausführliche Informationen findest du oben im Artikel.

Zu beachten ist auch, dass aufgrund von Corona aktuell nur ein Handgepäckstück mit an Bord genommen werden darf. Zusätzlich zum Koffer ist also zurzeit keine Handtasche erlaubt.

Viele Grüße
Sebastian

Antworten

Celine 21. Juli 2020 um 13:51

Hallo,
wie ist das denn jetzt aktuell mit den Corona Bestimmungen. Werde da nicht ganz schlüssig aus den Lufthansa Handgepäckbestimmungen online. Hat sich durch Corona was geändert oder Darf außer dem 8kg Handgepäck bei Economy Light trotzdem noch eine Handtasche bzw. Rucksack mitgenommen werden?

Danke im voraus bin etwas am Verzweifeln

Antworten

Sebastian 22. Juli 2020 um 13:24

Hallo Celine,

das ist eine gute Frage, die ich leider nicht eindeutig beantworten kann. Aufgrund von Corona sollen aktuell alle Passagiere nur ein Handgepäckstück mit an Bord nehmen. Bei der Lufthansa heißt es allerdings nur, dass darum gebeten wird. Das klingt nicht nach einem konkreten Verbot. Allerdings scheint die Vorschrift den Sicherheitsbehörden zu kommen, die auch für die Kontrollen zuständig sind. Deshalb würde ich empfehlen, nur ein Gepäckstück mit an Bord zu nehmen.

Viele Grüße
Sebastian

Antworten

Weber 27. Juli 2020 um 18:30

Wir fliegen bald nach Zypern. Wegen Corona darf jeder nur ein Handgepäck mit in das Flugzeug nehmen, steht auf der Webseite. Darf man trotzdem eine Handtasche zusätzlich mit sich führen?

Antworten

Sebastian 28. Juli 2020 um 12:56

Hallo Frau Weber,

leider sind die Angaben der Airlines zu den geänderten Handgepäckregeln aufgrund von Corona etwas schwammig. Es heißt bei der Lufthansa z.B. dass die Luftaufsichtsbehörden lediglich darum bitten, ein Handgepäckstück durch die Sicherheitskontrollen zu nehmen. Das klingt für mich nicht nach einer konkreten Vorschrift, sondern eher nach einer Empfehlung.

Quelle: http://www.lufthansa.com/de/de/handgepaeck

Ich würde Ihnen empfehlen, eine möglichst kleine Handtasche mitzunehmen. Diese können Sie notfalls in Ihrem Handgepäck Koffer verstauen.

Viele Grüße
Sebastian

Antworten

Theresa Krabisch 20. August 2020 um 8:30

Hallo Liebes Lufthansa Team,
Ich fliege von Frankfurt nach San Francisco Anfang September 2020.
Ich werde einen Koffer bis 23kg mitnehmen und würde gerne als Handgepäck wie üblich einen Handgepäckskoffer bis 8kg mitnehmen und meinen kleinen Rucksack (für ins Flugzeug).
Wie ist das wegen Corona, weil auf der Seite steht man darf nur mit einem Handgepäcksstück die Sicherheitskontrollen passieren. Darf ich insgesamt nur ein Handgepäcksstück mitnehmen?
Ich freue mich von euch zu hören.
Grüße

Antworten

Sebastian 20. August 2020 um 11:37

Hallo Theresa,

hier schreibt zwar nicht das Lufthansa-Team, aber gerne beantworte ich trotzdem deine Frage. Wegen Corona ist momentan an allen deutschen Flughäfen nur noch ein Handgepäckstück erlaubt. Du müsstest dich also entscheiden, ob du einen Koffer oder einen Rucksack mit an Bord nimmst.

Guten Flug!
Sebastian

Antworten

Dr. Ulrich Niemann 5. September 2020 um 1:13

Die aktuellen Handgepäckbestimmungen für Flüge von/nach Italien sind verwirrend:

Laut Buchungsbestätigung für Hin- und Rückflug Frankfurt-Florenz mit Air Dolomiti/Lufthansa Cityline (17.9./2.10.2020) ist 1 Handgepäckstück bis 8 kg, z.B. Trolley, erlaubt. Nach FAZ-Artikel vom 28.6.2020 muss das Handgepäck („Handtasche oder kleiner Rucksack“) unter dem Vordersitz verstaut werden. Was ist aktuell gültig?

Ist alternativ die kostenfreie Aufgabe von Handgepäckstücken bis 8 kg möglich?

Antworten

Sebastian 5. September 2020 um 13:25

Hallo Herr Niemann,

normalerweise dürfen Sie in der Economy Class ein großes Handgepäckstück (55x40x23cm / max. 8kg) und ein kleines (40x30x0cm) mit an Bord nehmen. Das große Gepäck wird in den Gepäckfächern über den Sitzen verstaut und das kleine kommt unter den Vordersitz.

Aufgrund von Corona ist aber aktuell nur 1 Handgepäckstück erlaubt. Meines Wissens nach können Sie das große Handgepäckstück kostenlos beim Check-in aufgeben.

Guten Flug!
Sebastian

Antworten

Annemarie Jordis 6. September 2020 um 19:24

Wir fliegen Mitte September nach Italien. Wie sieht die aktuelle Handgeäckregelung bei der Lufthansa / Air Dolomiti aus? Können Handgepäckstücke auch (kostenlos) aufgegeben werden?

Antworten

Sebastian 7. September 2020 um 8:42

Hallo Annemarie,

aufgrund von Corona ist aktuell nur ein Handgepäckstück an Bord erlaubt. Das andere Gepäckstück kann meines Wissens nach kostenlos beim Check-in aufgegeben werden.

Gute Reise!
Sebastian

Antworten

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *