Skip to main content
Kaufberatung

Handgepäck Koffer mit 2 oder 4 Rollen – Was ist besser?

2 oder 4 Rollen

Wenn du einen Handgepäck Koffer kaufen möchtest, solltest du genau überlegen, ob 2 oder 4 Rollen die richtige Wahl für dich sind. Beide Kofferarten haben Vor- und Nachteile, die ich in diesem Artikel besprechen werde.

Sebastian

Wer schreibt hier?
Ich bin Sebastian, dein Handgepäck-Experte seit 2017. Auf meinem Portal findest du umfassende Infos und Empfehlungen für das perfekte Reisegepäck.

Spinner vs. Upright

Trolleys mit 4 Rollen werden auch „Spinner“ genannt, weil ihre Rollen um 360 Grad drehbar sind. Koffer mit 2 Rollen werden „Upright“ genannt, weil sie „aufrecht“ stehen.

Handgepäck Koffer mit 4 Rollen

Die Vorteile im Überblick

Koffer mit 4 Rollen Vorteile

Für den Vergleich nehmen wir beispielhaft den Samsonite Base Boost Spinner und vergleichen ihn mit der Upright-Version. Die 4-Rollen-Version ist aufgrund seiner vier Räder deutlich wendiger und kann in verschiedene Richtungen bewegt werden. Er muss beim Gehen nicht angekippt werden.

Im Folgenden findest du ein paar weitere Vorteile von 4 Rollen:

Mehr Beweglichkeit: Dank der vier Rollen sind diese Koffer sehr wendig und lassen sich mühelos in jede Richtung bewegen. Insbesondere in engen Gängen oder bei voll besetzten Flugzeugen ist ein 4-Rollen-Koffer eine sehr gute Wahl, da man ihn problemlos durch das Gedränge bewegen kann.
Bessere Ergonomie: Durch den aufrechten Stand und die vier Rollen lässt sich der Koffer leichter schieben oder ziehen, was den Transport angenehmer macht und weniger Belastung für den Rücken bedeutet.
Höhere Stabilität beim Laufen: 4-Rollen-Koffer lassen sich in der Regel besser bewegen als 2-Rollen-Koffer. Durch die vier Rollen ist das Gewicht gleichmäßiger verteilt und der Koffer kippt weniger schnell um.
Größere Produktauswahl: Viele Hersteller wie Samsonite bieten Ihre Weichschalenkoffer als Spinner mit 4 Rollen und als Upright-Version mit 2 Rollen an. Bei Hartschalenkoffern sieht es etwas anders aus: Diese sind meist nur mit 4 Rollen erhältlich.
Vorschau Produkt Preis
Samsonite Base Boost Spinner 55 mit 4 Rollen Samsonite Base Boost Spinner 55 mit 4 Rollen 169,00 EUR 117,50 EUR

Letzte Aktualisierung am 16.04.2024 um 01:15 Uhr / Affiliate Links / Bildquelle: Amazon Partnerprogramm

Handgepäck Koffer mit 2 Rollen

Die Vorteile im Überblick

Koffer mit 2 Rollen Vorteile

Schauen wir uns den Samsonite Base Boost Upright mit 2 Rollen zum Vergleich an. Dieser bietet 2 Liter mehr Fassungsvermögen, obwohl die Gesamtgröße gleich ist. Beim Gewicht gibt es keinen Unterschied. Beide wiegen nur 2 kg. Auffällig sind jedoch die deutlich größeren Rollen. Preislich ist die Upright-Version etwas günstiger.

Im Folgenden findest du ein paar weitere Vorteile von 2 Rollen:

Besser geeignet für unebenes Gelände: Wenn man auf Kopfsteinpflaster oder unbefestigten Straßen unterwegs ist, sind 2-Rollen-Koffer dank der größeren Räder stabiler und einfacher zu bewegen.
Bessere Stabilität im stehenden Zustand: Ein Koffer mit nur zwei Rollen ist stabiler, wenn er aufrecht steht. Dadurch neigt er nicht so schnell zum Umkippen oder Wegrollen.
Weniger Anfälligkeit für Schäden: 2-Rollen-Koffer haben weniger Teile als Spinner und sind dadurch weniger anfällig für Schäden. Es besteht beispielsweise keine Gefahr, dass eine Rolle abbricht.
Vorschau Produkt Preis
Samsonite Base Boost Upright 55 mit 2 Rollen Samsonite Base Boost Upright 55 mit 2 Rollen 109,00 EUR 99,23 EUR

Letzte Aktualisierung am 16.04.2024 um 01:15 Uhr / Affiliate Links / Bildquelle: Amazon Partnerprogramm

Fazit: 2 oder 4 Rollen?

Zusammenfassung

Leider gibt es keinen Gewinner im Vergleich. Ob 2 oder 4 Rollen besser sind, ist abhängig von deinen individuellen Bedürfnissen:

Wenn es dir wichtig ist, dass dein Koffer stabil und einfach zu manövrieren ist, sind 4 Rollen definitiv die bessere Wahl. Auch die bessere Ergonomie und eine größere Produktauswahl spricht für die Spinner-Variante.

Wenn du jedoch vor allem auf unebenen Straßen unterwegs bist, kann ein Handgepäck Koffer mit 2 Rollen eine bessere Option sein. Weitere Vorteile der Upright-Version sind die geringere Schadensanfälligkeit und die bessere Stabilität im aufrechten Zustand.

Insgesamt gibt es also kein Patentrezept, welcher Handgepäck Koffer besser ist – ob 2 oder 4 Rollen, Hartschale oder Weichgepäck, es kommt immer auf deine individuellen Präferenzen an. Meine persönliche Meinung erfährst du im nächsten Abschnitt.

Achte auch auf die Qualität der Rollen: Gute Koffer haben Rollen mit Kugellager und gummierte Laufflächen für leises und bequemes Manövrieren. Auch Größe und Robustheit sollten beachtet werden.

Meine persönliche Meinung

Warum ich 4 Rollen bevorzuge

Ich persönlich bevorzuge Koffer mit 4 Rollen. Für mich ist deren Wendigkeit der größte Pluspunkt. Ich kann den Koffer bequem neben mir herziehen und durch die bessere Gewichtsverteilung neigt der Koffer nicht so schnell zum Kippen.

Samsonite Neopulse 55 Test

Ich habe schon viele Handgepäck Koffer Tests durchgeführt und dabei natürlich auch persönliche Favoriten gefunden. Ich reise die meiste Zeit mit dem Samsonite Neopulse Spinner.

Die Rollen sind groß und sehr stabil. Sie sind extrem leise und der Koffer rollt auf ebenen Untergründen fast von alleine. Außerdem ist der Neopulse sehr leicht und bietet vergleichsweise viel Stauraum. Das liegt am verwendeten Polycarbonat, das die Hartschale zugleich bruchsicher macht.

Vorschau Produkt Preis
Samsonite Neopulse Spinner 55 Samsonite Neopulse Spinner 55 279,00 EUR

Letzte Aktualisierung am 16.04.2024 um 01:15 Uhr / Affiliate Links / Bildquelle: Amazon Partnerprogramm

Bevorzugst du 2 oder 4 Rollen?

Teile deine Erfahrungen mit anderen Lesern und helfe ihnen dabei, die richtige Wahl zu treffen. Nutze dazu einfach die Kommentarfunktion am Ende dieses Artikels.

6 Kommentare

  • I. Häffner sagt:

    Sind Doppelräder oder Einfachräder an einem 4-Rollenkoffer besser?

    • Sebastian sagt:

      Diese Frage lässt sich nicht pauschal beantworten. Ich persönlich finde Doppelräder besser, da sich der Koffer damit stabiler bewegen lässt und nicht so schnell kippt. Wichtig ist aber auch die Qualität der Rollen. Sie sollten zum Beispiel gummiert sein, um möglichst leise zu rollen.

  • Michael sagt:

    Was hier nicht beachtet wird: Die Maße für’s Handgepäck beziehen sich auf die Größe mitsamt Rollen. Bei vielen Modellen mit 4 Rollen sind die Rollen sehr herausstehend, während bei einigen mit 2 Rollen diese fast komplett bündig mit dem Koffer sind. Wäre mal interessant zu wissen, ob dadurch die Koffer auch größer sind und mehr Inhalt fassen – was bei Handgepäck ja wichtig ist. Ich konnte dazu noch nichts finden.

    • Sebastian sagt:

      Hallo Michael,

      das ist ein interessanter Punkt, den du da ansprichst. Wahrscheinlich kann man dazu keine pauschale Aussage treffen, denn Koffer mit 2 Rollen haben nicht immer automatisch mehr Fassungsvermögen als Koffer mit 4 Rollen. Aber innerhalb einer Kofferserie trifft das fast immer zu.

      Ein Beispiel: Den Samsonite Base Boost, der in diesem Beitrag als Titelbild zu sehen ist, kann man mit 2 oder 4 Rollen kaufen. Trotz identischer Abmessung hat die Upright-Version mit 2 Rollen ganze 2 Liter Volumen (41 Liter) mehr zu bieten. Insofern trifft deine Vermutung also zu. Vielen Dank für deine Ergänzung.

      Viele Grüße
      Sebastian

  • Jürgen Pfisterer sagt:

    Hallo Sebastian,

    kann ich einen Koffer mit 4 Rollen auf einer etwas unebenen Straße auch kippen und dann auf 2 Rollen hinter mir herziehen?

    Besten Dank
    Jürgen

    • Sebastian sagt:

      Hallo Jürgen,

      auf unebenen Wegen sind Koffer mit 4 Rollen zwar etwas im Nachteil, aber du kannst sie dennoch problemlos kippen und hinter dir herziehen. Dabei gilt: Je größer die Rollen sind, desto besser rollt der Koffer.

      Viele Grüße
      Sebastian

Eine Antwort hinterlassen