Skip to main content

Condor Handgepäck 2019 – Alle Infos im Überblick

Condor Handgepäck

Alle Condor Handgepäck Bestimmungen im Überblick / Foto: Condor

Bei der deutschen Fluggesellschaft Condor ist die Mitnahme von Handgepäck in allen Tarifen kostenlos. Allerdings müssen Sie einiges hinsichtlich Größe, Gewicht und Inhalt beachten, sonst drohen zusätzliche Gepäckgebühren.

Damit Sie alle Regeln einhalten können, habe ich für Sie eine Übersicht zum Condor Handgepäck zusammengestellt. Am Ende des Beitrages beantworte ich außerdem häufig gestellte Fragen.

Sollte Ihre Frage zum Condor Handgepäck nicht beantwortet werden, dann nutzen Sie gerne die Kommentarfunktion unter diesem Artikel. Ich werde Ihnen schnellstmöglich antworten.

Condor Handgepäck Richtlinien im Überblick

Wie viel Gepäck Sie mit auf Ihren Flug nehmen dürfen, hängt vom gebuchten Tarif ab:


Economy Light / Economy Class

  • 1 Handgepäckstück bis max. 55 x 40 x 20 cm / max. 6 kg
  • 1 persönlicher Gegenstand (z.B. Laptop- oder Handtasche)

Premium Class

  • 1 Handgepäckstück bis max. 55 x 40 x 20 cm / max. 10 kg
  • 1 persönlicher Gegenstand (z.B. Laptop- oder Handtasche)

Business Class

  • 1 oder 2 Handgepäckstück(e) bis jeweils max. 55 x 40 x 20 cm / insgesamt max. 12 kg
  • 1 persönlicher Gegenstand (z.B. Laptop- oder Handtasche)

Economy Light & Economy Class

In den Condor Tarifen Economy Light und Economy Class dürfen Sie 1 großes Handgepäckstück und 1 kleines Handgepäckstück mit an Bord nehmen.

Das große Gepäckstück darf die maximale Größe von 55x40x20 cm und ein Gewicht von 6 kg nicht überschreiten.

Für das kleine Gepäckstück (auch „persönlicher Gegenstand“ genannt) gibt Condor kein Maximalgewicht und keine Maximalgröße an. Gemeint ist eine klassische Hand- oder Laptoptasche, die unter dem Vordersitz verstaut werden kann.


Condor Handgepäck Economy Light / Economy Class

In den Condor Economy Class Tarifen dürfen Sie ein großes Handgepäckstück und ein kleines Gepäckstück mit an Bord nehmen.


Premium Class

Im Condor Tarif Premium Class dürfen Sie ebenfalls 1 großes Handgepäckstück und 1 persönlichen Gegenstand mit in die Kabine nehmen.

Im Vergleich zur Economy Class darf der große Handgepäck Koffer aber bis zu 10 kg wiegen. Die Maximalgröße beträgt ebenfalls 55x40x20 cm.

Unter persönlichem Gegenstand versteht Condor eine kleine Tasche (z.B. Laptop- oder Handtasche), die unter dem Vordersitz verstaut wird. Eine Größenbeschränkung gibt Condor hierfür nicht an.


Condor Handgepäck Premium Class

In der Condor Premium Class dürfen Sie ein großes Handgepäckstück und ein kleines Gepäckstück mit an Bord nehmen.


Business Class

Der Condor Business Class Tarif ist nur auf Langstreckenflügen verfügbar.

Hier dürfen Sie 1 großes Handgepäckstück mit bis zu 12 kg mit an Bord nehmen. Bei Bedarf können Sie Ihr Handgepäck auch auf 2 Gepäckstücke aufteilen. Das Maximalgewicht von 12 kg darf aber in Summe nicht überschritten werden.

Das große Handgepäck darf jeweils nicht größer als 55x40x20 cm sein.

Zusätzlich können Sie einen persönlichen Gegenstand wie z.B. eine Hand- oder Laptoptasche mitführen. Hierfür gibt Condor keine Maximalgröße an. Die kleine Tasche muss unter dem Vordersitz verstaut werden.


Condor Handgepäck Business Class

In den Condor Premium Class dürfen Sie 2 große Handgepäckstücke und ein kleines Gepäckstück mit an Bord nehmen.


Handgepäck für Babys und Kinder

Babys und Kleinkinder unter 2 Jahren dürfen bei Condor kein zusätzliches Handgepäck mit an Bord nehmen.

Für Kinder ab 2 Jahren gelten die gleichen Handgepäckmengen wie bei Erwachsenen.

Um einen eigenen Kindersitz bzw. Autositz an Bord verwenden zu dürfen, müssen Sie für Ihr Baby oder Kleinkind bis 2 Jahre einen eigenen Sitzplatz erwerben. Dafür fällt der volle Preis für Kinder von 2 bis 11 Jahre an.

Buchen Sie für Ihr Kind bis 2 Jahre keinen Sitzplatz, muss es auf dem Schoß eines Erwachsenen sitzen. Das Kind kann durch einen Schlaufengurt bzw. durch „Lap Holding“ gesichert werden.

Maximal 2 der folgenden Gegenstände werden ohne Aufpreis im Laderaum befördert: Kinderwagen, Buggys, Babybetten, Kindertragen oder Autokindersitze.

Condor Handgepäck für Babys bis 2 Jahre

  • Handgepäck Koffer oder Tasche

  • Kindersitz / Autositz darf bei eigenem Sitzplatz an Bord
  • Kinderwagen, Buggy, Babybett, Kindertrage oder Kindersitz – 2 Gegenstände kostenlos in Frachtraum

Außerdem haben Babys bis zum zweiten Lebensjahr ein Aufgabegepäckstück mit bis zu 10 kg Gewicht frei. Dieses wird jedoch aufgegeben und darf nicht mit in die Kabine. Dies gilt nicht im Economy Class Light Tarif. Mehr Informationen finden Sie im Abschnitt Freigepäck für Babys.


Zusätzliches Freigepäck bei Condor

In allen Condor Tarifen (außer Economy Light) ist kostenloses Freigepäck enthalten. Das Freigepäck wird beim Check-In aufgegeben und im Frachtraum transportiert. Wie viel Freigepäck Sie mitnehmen dürfen, ist abhängig von Ihrem gebuchten Tarif und Ihrem Reiseziel (Flugzone).

Erlaubte Größe beim Freigepäck: 158cm (B+H+T)

Condor Aufgabegepäck darf in allen Tarifen die Größe von 158 cm in Summe nicht überschreiten (Breite + Höhe + Tiefe). Für größere Gepäckstücke werden Übergepäckgebühren fällig.

Flugzone 1 bis 4

  • Economy Light: Kein Freigepäck inklusive
  • Economy Class: 20 kg Freigepäck
  • Premium Class: 25 kg Freigepäck
  • Business Class: 30 kg Freigepäck

In den Zonen 1 bis 4 können Sie die Gepäckmenge auf mehrere Gepäckstücke aufteilen, solange Sie das Gesamtgewicht nicht überschreiten.

Flugzone 5 (USA, Kanada & Puerto Rico)

  • Economy Light: Kein Freigepäck inklusive
  • Economy Class: 1 x 23 kg Freigepäck
  • Premium Class: 1 x 32 kg Freigepäck
  • Business Class: 2 x 32 kg Freigepäck

Freigepäck für Kleinkinder unter 2 Jahre (Zone 1-4)

  • Economy Light: Kein Freigepäck inklusive
  • Economy Class: 10 kg Freigepäck
  • Premium Class: 10 kg Freigepäck
  • Business Class: 10 kg Freigepäck

Häufige Fragen zum Condor Handgepäck

Wie viel Flüssigkeit darf ins Handgepäck?

Wie bei allen Airlines gibt es auch bei Condor strenge Sicherheitsregeln für Flüssigkeiten im Handgepäck. Es gilt die allgemeine EU-Richtlinie für Flüssigkeiten im Handgepäck. Diese besagt, dass Flüssigkeiten nur in Behältnissen bis zu 100 ml in einem transparenten, wiederverschließbaren Beutel (bis maximal 1 Liter) mit an Bord genommen werden dürfen.

  • Behälter mit einem maximalen Fassungsvermögen von 100 ml dürfen in das Handgepäck.
  • Alle Behälter müssen in einem durchsichtigen, wieder verschließbaren 1-Liter-Kunststoffbeutel verpackt sein.
  • Der Plastikbeutel muss vollständig geschlossen sein.
  • Jeder Passagier darf nur einen Beutel mitführen.
  • Die Anzahl der Behälter ist nicht beschränkt, solange die Gesamtmenge 1 Liter nicht überschreitet.
  • Flüssigkeiten in einem Behälter größer als 100 ml sind verboten.

Flüssigkeiten im Handgepäck

Bitte beachten Sie: Nicht die Füllmenge ist entscheidend, sondern das maximale Fassungsvermögen der Behältnisse. Beispiel: Eine 200 ml Flasche, die nur zur Hälfte gefüllt ist, ist dennoch verboten.


Wie tolerant ist Condor bei Größe und Gewicht des Handgepäcks?

Wenn Ihr Condor Handgepäck zu groß oder zu schwer ist, dann muss es im Frachtraum transportiert werden. Dafür fallen zusätzliche Übergepäckgebühren an. Das ist aber nur der Fall, wenn Sie auch kontrolliert werden.

Handgepäck Größe Kontrolle

Gepäckrahmen zum Prüfen der Handgepäck Maße

Leider gibt es keine einheitliche Vorgehensweise bei der Kontrolle der Handgepäck Maße und des Gewichtes. Je nach Flughafen, Personal und der zur Verfügung stehenden Zeit variiert das Vorgehen. In der Regel werden jedoch nicht alle Gepäckstücke genau kontrolliert, dafür fehlt schlichtweg die Zeit.

Eine zuverlässige Prognose, ob etwas zu großes Handgepäck mit an Bord genommen werden darf, kann daher nicht getroffen werden.

Zur Kontrolle der Handgepäck Maße gibt es sogenannte Gepäckrahmen. In diese Rahmen muss Ihr Gepäckstück hineinpassen. Eine geringe Überschreitung der erlaubten Handgepäck Maße von wenigen Zentimetern muss nicht problematisch sein. Gerade Weichschalenkoffer, Reisetaschen oder Rucksäcke lassen sich meist etwas zusammendrücken.

Um keine unnötigen Gebühren zu verursachen, empfehle ich Ihnen, unbedingt die erlaubten Maße einzuhalten. Ein Handgepäck Koffer 55x40x20 können Sie beispielsweise bei fast allen bekannten Airlines mit an Bord nehmen.


Ist Essen im Condor Handgepäck erlaubt?

Grundsätzlich ist es erlaubt, eigene Verpflegung auf Flugreisen im Handgepäck mitzuführen. Ein selbstgeschmiertes Brot oder Brötchen ist folglich kein Problem. Auch Obst und Gemüse dürfen Sie mit an Bord nehmen.

Problematisch sind flüssige Lebensmittel wie z.B. Marmelade oder Joghurt. Diese dürfen wie alle Flüssigkeiten nur in einem Gefäß bis 100 ml mitgeführt werden. Außerdem müssen alle Flüssigkeit in einem transparenten 1-Liter-Beutel verstaut werden.

Ausnahmen gelten für Babynahrung. Diese darf für den Gebrauch während des Fluges auch in größeren Mengen als 100 ml mitgeführt werden.

Bei festem Essen bzw. Lebensmitteln müssen Sie außerdem die Zollbestimmungen beachten, vor allem wenn Sie aus Nicht-EU-Staaten in die EU einreisen. Informieren Sie sich vor Ihrem Flug, welche Lebensmittel nicht eingeführt werden dürfen.


Welche Gegenstände sind im Condor Handgepäck verboten?

Für die Fluggesellschaft Condor gelten grundsätzlich die allgemeinen Sicherheitsbestimmungen für das Handgepäck. Demnach sind die folgenden Gegenstände im Handgepäck verboten: Gewehre, Feuerwaffen, Betäubungsgeräte, spitze und scharfe Gegenstände, Werkzeuge, stumpfe Gegenstände (z.B. Baseballschläger) sowie Spreng- und Brandstoffe.

Darüber hinaus gibt es einige Besonderheiten beim Condor Handgepäck zu beachten. So ist beispielsweise das Smartphones des Typs Samsung Galaxy Note 7 auf allen Condor Flügen verboten und darf weder im Hand- noch im Aufgabegepäck mitgeführt werden. Es handelt sich hierbei um eine Vorsichtsmaßnahme, da beim Samsung Galaxy Note 7 mehrere Fälle von Akkubränden bekannt geworden sind. Dieses Verbot gilt nicht für das Samsung Galaxy S7.

Außerdem sind im Condor Handgepäck sämtliche spitze und scharfe Gegenstände wie z.B. Messer oder Scheren verboten. Selbst bei einer geringen Klingenlänge von unter 6 cm dürfen diese Gegenstände nicht im Handgepäck mitgeführt werden.

Bei Flügen in die USA sind auch Feuerzeuge jeglicher Art verboten. Das gilt sowohl im Aufgabegepäck als auch im Handgepäck und auch am Körper.



Ähnliche Beiträge

TUIfly Handgepäck 2019 – Alle Infos im Überblick

TUIfly Handgepäck

Bei der deutschen Fluggesellschaft TUIfly dürfen Sie in allen Tarifen kostenloses Handgepäck mitführen. Allerdings müssen Sie einige Regeln hinsichtlich Größe, Gewicht und Inhalt beachten, sonst drohen teure Zusatzgebühren. Diese Übersicht zum TUIfly Handgepäck soll Ihnen dabei helfen, alle Bestimmungen einzuhalten. Am Ende des Beitrages beantworte ich außerdem häufig gestellte Fragen. Sollten Sie eine weitere Frage zum […]

Lufthansa Handgepäck 2019 – Alle Infos im Überblick

Lufthansa Handgepäck Regeln

Bei der deutschen Fluggesellschaft Lufthansa ist die Mitnahme von Handgepäck kostenlos. Allerdings müssen Sie einiges hinsichtlich Größe, Gewicht und Inhalt beachten, sonst drohen teure Zusatzgebühren. Damit Ihr Flug problemlos verlaufen kann, habe ich für Sie alle Regeln zum Lufthansa Handgepäck in einer Übersicht zusammengestellt. Am Ende des Artikels beantworte ich zudem häufig gestellte Fragen. Sollte Ihre […]

easyJet Handgepäck 2019 – Alle Infos im Überblick

easyJet Handgepäck

Die britische Airline easyJet ist zweitgrößte europäische Billigfluggesellschaft nach der irischen Ryanair. Diese Fluggesellschaften gelten als besonders streng bei ihren Gepäckrichtlinien. Hier erfahren Sie alles rund um das easyJet Handgepäck. Suchen Sie einen passenden Handgepäck Koffer für Ihren easyJet Flug? Am Ende des Artikels finden Sie 3 persönliche Empfehlungen mit ausführlichem Testbericht. Sollten Sie eine […]


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *