Skip to main content

Ryanair: Neue Handgepäck-Regelungen ab 2018

Die irische Airline Ryanair ändert zum 15. Januar 2018 ihre Bestimmungen für das Handgepäck. Ursprünglich sollte die neue Regelung schon am 1. November 2017 greifen. Allerdings befürchtete das Unternehmen Probleme in der hektischen Weihnachtszeit.

Ryanair Handgepäck Größe 2018

Der Billigflieger Ryanair verschärft seine Handgepäck Bestimmungen ab 2018. Foto: pio3 / Shutterstock.com

Die neuen Ryanair-Bestimmungen betreffen sowohl das Handgepäck als auch das aufzugebende Gepäck. Durch die neuen Regelungen soll das Boarding beschleunigt werden und Überlastungen der Gepäckfächer in der Kabine vermieden werden. Aber es gibt auch Ausnahmen.

Neu ist, dass ein Handgepäck Koffer mit einer maximalen Größe von 55x40x20 cm zwar kostenlos mitfliegen darf, aber nur noch im Frachtraum und nicht mehr an Bord. Dazu muss er beim Boarding am Gate abgegeben werden und am Zielflughafen am Gepäckband abgeholt werden.

Die Mitnahme einer kleinen Tasche von maximal 35x20x20 cm darf weiterhin (zusätzlich) von allen Passagieren kostenlos mit in die Kabine genommen werden.

Neu sind auch die Bestimmungen für das aufzugebende Gepäck am Schalter: Für 25 Euro kann jetzt ein Gepäckstück mit einem Gewicht von maximal 20 Kilogramm aufgegeben werden. Bisher waren es nur 15 Kilogramm und die Abgabe kostete 35 Euro.

So nehmen Sie auch weiterhin Ihr Handgepäck mit an Bord

Um diese Regelung zu umgehen, empfehlen wir Ihnen die Zubuchung von Priority Boarding für 5 Euro. Dann dürfen Sie Ihr Handgepäck weiterhin mit an Bord nehmen. Auch Passagiere mit einem Plus/Flex Plus-Ticket sind von den neuen Bestimmungen ausgenommen.

Die neuen Ryanair-Gepäckregelungen im Überblick

Die neuen Gepäck-Regeln sollten eigentlich ab dem 1. November 2017 für alle Ryanair-Flüge gelten. Im Oktober gab das Unternehmen aber bekannt, dass die Bestimmungen für das Handgepäck erst Mitte Januar geändert werden. Die Gebühren können von Zeit zu Zeit variieren.

Ryanair Gepäck Größe 2018
  • Handgepäck bis 35x20x20 cm darf kostenlos an Bord
  • Handgepäck bis 55x40x20 cm und max. 10 kg kann kostenlos im Frachtraum transportiert werden
  • Aufgegebenes Gepäck bis 20 kg kostet 25 Euro

Spezielle Regelungen mit Priority Boarding

Fluggäste von Ryanair, die Priority Boarding zu ihrem Flug gebucht haben, sind von der neuen Regelung ausgenommen. Sie dürfen weiterhin zwei Gepäckstücke mit an Bord nehmen. Priority Boarding kostet 5 Euro und kann während der Flugbuchung hinzugefügt werden. Alternativ kann es bis zu 45 Minuten vor Abflugzeit über die Ryanair-App erworben werden.

Weitere Informationen zum Thema Gepäck bei Ryanair finden Sie auf der offiziellen Homepage der Airline.


Ähnliche Beiträge

Hauptstadtkoffer Alex oder Spree – Der große Vergleich!

Hauptstadtkoffer Alex oder Spree

Hauptstadtkoffer Alex oder Spree? Die beiden Modelle sehen sehr ähnlich aus, unterscheiden sich aber in einigen wesentlichen Punkten. Welche das sind, erfahren Sie in diesem Artikel. Die deutsche Marke Hauptstadtkoffer steht für gute Qualität und ansprechendes Design. Die beiden Modelle Alex und Spree zählen zu den beliebtesten Koffern des Berliner Labels. Das liegt vor allem […]

Handgepäck im Flixbus – Was ist erlaubt?

Handgepäck im Flixbus

Im Vergleich zu Flugreisen ist die Mitnahme von Gepäck in Fernbussen fast immer kostenlos. Aber es gibt genaue Vorschriften bezüglich Größe und Gewicht. Auch für das Handgepäck gelten spezielle Regeln. Welche das sind, erfahren Sie in diesem Artikel. Zuerst die gute Nachricht: Der Gepäckraum der Fernbusse bietet viel Stauraum für Ihr Gepäck. Deshalb ist die […]

Darum wiegt Finnair jetzt Passagiere und Handgepäck

Finnair wiegt Passagiere und Handgepäck

Es klingt wie ein Scherz: Bei Finnair wird nicht mehr nur das Handgepäck, sondern auch das Körpergewicht der Passagiere gewogen. Doch warum will die finnische Airline wissen, wie schwer ihre Passagiere sind? Betroffen sind Passagiere, die vom Flughafen in Helsinki abfliegen. Sie werden gebeten, sich auf eine Waage zu stellen. Allerdings ist das Mitmachen freiwillig […]


Kommentare

Sabine 6. April 2018 um 9:59

Guten Tag, ich habe ein flüssiges Medikament, das ich sofort brauche in Akutfällen. Wie transportiere ich es im Handgepäck?

Antworten

Sebastian 8. April 2018 um 18:17

Hallo Sabine, flüssige Medikamente dürfen Sie mit an Bord nehmen, wenn Sie diese während der Reise benötigen. Eine spezielle Verpackung ist nicht notwendig und Medizin muss auch nicht im Flüssigkeitenbeutel verstaut werden. Allerdings benötigen Sie eine entsprechende Bescheinigung z.B. von Ihrem Hausarzt, durch die der Bedarf bestätigt wird.

Mehr Informationen zum Thema Flüssigkeiten im Handgepäck erhalten Sie hier: https://top-handgepaeck-koffer.de/handgepaeck-fluessigkeiten/

Antworten

Sabine 6. April 2018 um 10:02

Guten Tag, kann ich einen Handgepäck Koffer bei Ryanair kostenlos im Frachtraum transportieren? Danke für ihre Antwort. Bitte geben Sie mir zur Sicherheit die genauen Maße, danke! S.Kolkhorst-Teich

Antworten

Sebastian 8. April 2018 um 18:05

Hallo Sabine, ja Sie können ein großes Handgepäckstück mit einer maximalen Größe von 55 x 40 x 20 cm und einem Gewicht von bis zu 10 kg am Gate abgeben. Dieses wird dann kostenlos im Frachtraum transportiert. Wenn Sie Priority Boarding zubuchen, dürfen Sie das Gepäck mit an Bord nehmen.

Zusätzlich ist es erlaubt, eine kleine Tasche bis zu 35 x 20 x 20 cm (auch ohne Priority Boarding) mit an Bord zu nehmen.

Antworten

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *